08.05.2021

EXPAT-LEBEN IN INDIEN

CT Executive Search Press Release: Online-Veranstaltung von CT Executive Search, Rödl & Partner India und AHK Indien

„Expatriates, die in Indien arbeiten wollen, müssen die mannigfachen kulturellen Unterschiede berücksichtigen, um in Indien beruflich erfolgreich sein und den oft anspruchsvollen Alltag meistern zu können“ - Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search

Am 28. April 2021 veranstalteten CT Executive Search, Rödl & Partner India und AHK Indien ein gemeinsames Webinar mit dem Titel Expats in Indien: Arbeitsmarkt, Recht und Steuern.

Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search, sprach dann über die Rekrutierung von ausländischen Führungskräften für den Einsatz in Indien.  Ausführlich ging er auch auf die Besonderheiten des Expat-Lebens in Indien ein.

Weiterlesen... 

07.05.2021

Was tut sich in Russland?

CT Executive Search Press Release: Online-Veranstaltung von Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), CT Executive Search und SCHNEIDER GROUP

Russland bleibt einer der wichtigsten Wirtschaftspartner Deutschlands. Nach der Aufhebung der pandemiebedingten Einschränkungen bietet sich hier wieder eine Vielzahl von Chancen – zu deren Realisierung sind aktuelle Informationen jenseits der großen politischen Themen unabdingbar“.” – sagt Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search.

Auf dem vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), CT Executive Search und SCHNEIDER GROUP kamen hochrangige Vertreter deutscher Unternehmen zusammen, um aktuelle Informationen zur wirtschaftlichen Situation in Russland zu bekommen.

Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search, sprach anschließend über den russischen Arbeitsmarkt und stellte die Trends und Perspektiven für die Personalberatung nach COVID-19 dar. Er sprach auch über die Entwicklung von Löhnen und Gehältern sowie die Perspektiven für ausländische Fach- und Führungskräfte in Russland.

Weiterlesen...

06.05.2021

Update Arbeitsmarkt in Russland

Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search, spricht über den russischen Arbeitsmarkt und stellte die Trends und Perspektiven für die Personalberatung nach COVID-19 dar. Er sprach auch über die Entwicklung von Löhnen und Gehältern sowie die Perspektiven für ausländische Fach- und Führungskräfte in Russland.

Weiterlesen...

06.05.2021

Was tun wenn der Headhunter länger braucht – Interim Management als Zwischenlösung

Andrej Steiner, Head of Interim Management Department, SCHNEIDER GROUP

  • HR-Turbulenz
  • Managementmodelle
  • Einzelexekutivorgan
  • Interim Management Outsourcing der GF
  • Back-office management

Weiterlesen...

05.05.2021

Indien: Rekrutierung von Expats/ Expat-Leben in Indien

Executive Search in Indien:

  • Welche Kandidaten werden gesucht?
  • Wie die richtigen Kandidaten identifizieren?
  • Expat oder Inder?

Weiterlesen...

04.05.2021

Business Outlook Russland 2021

Dr. Thomas Mundry, Partner, SCHNEIDER GROUP

  • Russische Wirtschaft 2020
  • Wirtschaftszentren Russlands
  • Wirtschaftsausblick 2021
  • Markteinstieg 2021
  • Zukunftsbranchen 2021

Weiterlesen...

03.05.2021

OAOEV-UPDATE: Zentralasien

Hier die Rubriken in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Tipps & Links

Weiterlesen...

19.04.2021

DIE PANDEMIE HAT DAS VERHALTEN DER KUNDEN SCHNELL VERÄNDERT

Dr. Michael Zipfel, Russlandchef, Transgourmet-Holding gehörenden, Unternehmen SELGROS Cash & Carry und Global Foods

Inwiefern hat sich das Einkaufsverhalten der russischen Konsumenten in den vergangenen zwölf Monaten geändert?

Die Pandemie hat das Verhalten der Kunden sehr schnell verändert. Der Endkunde hat die Großfläche für sich entdeckt - er ging seltener einkaufen, aber dafür mit dem großen Einkaufskorb. In unseren großen Märkten, in denen sich leicht Abstand halten lässt, haben sich die Kunden auch unter Covid-Bedingungen wohl gefühlt.

Die Kunden haben sich auf frische Produkte, Konserven und auch regionale Artikel konzentriert, letztere sind viel besser gelaufen als sonst. Hier mussten wir uns schnell mit den Lieferanten abstimmen und eng zusammenarbeiten, um die richtigen Produkte in den Regalen zu haben. Zu Beginn der Krise war erkennbar, dass sich die Kunden erst einmal finden mussten.

Weiterlesen

16.04.2021

ATTRAKTIVITÄT DES STANDORTS WIRD UNTERSCHÄTZT

Wie ist die Lage auf dem russischen Führungskräftemarkt? Mit was für Projekten befassen Sie sich im Moment?

In Russland arbeiten wir überwiegend für Unternehmen des gehobenen Mittelstands, meist aus dem deutschsprachigen Raum, Finnland oder Skandinavien. Viele dieser Auftraggeber sind im industriellen Bereich tätig – etwa im Maschinen- oder Anlagenbau, der Herstellung von technischen Komponenten oder dem baunahen Bereich. Die Mehrzahl betreibt nur Vertrieb und Service in Russland, einige betreiben hier aber auch Produktionsstätten. Hinzu kommen Hersteller von Konsumgütern und Einzelhandelsunternehmen.
Wir sind oft mit der Rekrutierung von Geschäftsführern beauftragt, die über Erfahrung mit dem Aufbau und der Leitung von Vertriebsgesellschaften verfügen. Hinzu kommen Positionen auf der lokalen C-Ebene, wie Vertriebsleiter, CFOs und andere administrative Funktionen. Auch Werks- und Produktionsleiter gehören zu den häufiger gesuchten Profilen.

Weiterlesen...

15.04.2021

RUSSLAND IST NACH WIE VOR EIN AUFSTREBENDER MARKT

Tadzio Schilling, Geschäftsführer, der Association of European Businesses (AEB) in Russland

Russland ist nach wie vor ein aufstrebender Markt und zieht viel Aufmerksamkeit und Interesse seitens der europäischen Wirtschaft auf sich. Wir erwarten, dass dies 2021 nicht anders sein wird. Dabei hoffen wir, dass sich die neuen Regierungsinitiativen hinsichtlich des Investitionsklimas und die Maßnahmen zur Unterstützung des Exports positiv auswirken.

Weiterlesen

09.04.2021

IMPULS 1/2021 - WILLKOMMEN NEW WORK

Arbeiten jenseits von Zeit und Raum - Wie die deutsche Softwareschmiede SAP im Homeoffice neue Projekte ins Leben gerufen hat
Maschinen kommunizieren miteinander mehr als Menschen - Mythos und Realität von „New Work“: ein Beitrag von Jan Berger

Weiterlesen...

09.04.2021

ONLINE-VERANSTALTUNG: Expats in Indien – Arbeitsmarkt, Recht & Steuern

Online-Veranstaltung von CT Executive Search, Roedl & Partner India, und AHK India

Die Pandemie hat gezeigt, dass ein fester Arbeitsplatz nicht immer erforderlich ist. Vielmehr können Entfernungen oft digital überbrückt werden. Gleichzeitig wurde in dieser Zeit jedoch auch deutlich, dass für einige Aufgaben und Geschäftsbeziehungen, die Anwesenheit vor Ort bzw. das persönliche Treffen nicht oder nur schwer digital ersetzt werden kann. Dies betrifft im hohen Maße auch das Indiengeschäft.

 

So haben verschiedene in Indien tätige Unternehmen unmittelbar nach den Lockerungen der Einreisebestimmungen ihre Mitarbeiter wieder nach Indien entsendet. Denn trotz der aktuellen weltweiten Pandemie bleibt Indien eine wirtschaftlich hoch interessante Region.

 

Im Rahmen dieses Webinars wollen wir Sie daher zu dem Dauerbrenner „Expats in Indien“ sowie den aktuellen Entwicklungen informieren und laden dazu herzlich ein.

 

Datum: 28. April 2021| 10:30 - 11:30 Uhr MEZ

Ort: Online

Agenda

Anmeldung

 

08.04.2021

WIRKEN SICH DIE AKTUELLEN REFORMEN DES ARBEITSRECHTS AUF DAS INDIEN-GESCHÄFT AUS?

“Indien bleibt für viele Unternehmen ein Markt mit großer Perspektive. Die Nachfrage nach motiviertem und hochqualifiziertem Führungspersonal zieht wieder an.  Webinare wie diese halten unsere Kunden darüber auf dem Laufenden, was in Indien passiert.” - Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer, CT Executive Search

Am 24. März 2021 veranstalteten CT Executive Search und Rödl & Partner India ein gemeinsames Webinar zu den aktuellen rechtlichen und HR-Trends in Indien.

Vertreter beider Unternehmen, der AHK Indien und der Freudenberg-Gruppe sprachen über das Investitionsklima, die HR-Trends, den Unionshaushalt 2020-2021 und die jüngsten Änderungen des indischen Arbeitsrechts.

Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search, sprach dann über die aktuellen HR-Trends, Executive Search in Indien, die Auswirkungen der Pandemie auf die Rekrutierung sowie den Ausblick auf 2021 und die kommenden Jahre.

Weiterlesen...

04.04.2021

Online-Veranstaltung: Konjunktur und Arbeitsmarkt Russland

Online-Veranstaltung von der Mittelstand BVMW, CT Executive Search und SCHNEIDER GROUP     

  • Welchen Einfluss hatten die pandemiebedingten Maßnahmen auf die russische Wirtschaft und den Arbeitsmarkt?
  • Wie werden sich Wirtschaft und Arbeitsmarkt 2021 und in den nächsten Jahren entwickeln?
  • Und welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für Expatriates?

Diese und andere Fragen beantworten im Laufe des Webinars Christian Tegethoff, Managing Director, CT Executive Search, Dr. Thomas Mundry, Partner, Law, Tax & Interim Management, SCHNEIDER GROUP und Andrej Steiner, Head of Interim Management Department, SCHNEIDER GROUP. 

Datum: Donnerstag, 22. April 2021

Zeit: 14:00 - 15:00 Uhr MEZ

         15:00 - 16:00 Uhr Moskauer Zeit 

Registrierung

Weiterlesen

 

29.03.2021

ARBEITSRECHTSREFORMEN INDIEN - LANG ERWARTETER WANDEL FÜR INDUSTRIE UND ARBEITER

Ursula Hoffmann, Senior Consultant, Roedl & Partner India

  • Übersicht der Labour Codes 2020:  

                       - The Code of Wages, 2019
                       - The Code of Social Security, 2020
                       - The Occupational Safety, Health and Working Conditions Code, 2020
                       - The Industrial Relations Code, 2020

  • Umsetzung der neuen Labour Codes.

Weiterlesen...

26.03.2021

Indien: HR Markt und Rekrutierung von Führungskräften

  • HR-Markt Indien: Besonderheiten;
  • Wie hat die Pandemie den Arbeitsmarkt beeinflusst
  • 2021: 5 HR Trends;
  • Executive Search in Indien:

                  - Welche Kandidaten werden gesucht?
                  - Wie die richtigen Kandidaten identifizieren?
                  - Expat oder Inder?

Weiterlesen...

23.03.2021

WAS PASSIERT IN CHINA?

Press release von CT Executive Search

“China bietet eine Fülle von Möglichkeiten für potenzielle Investoren. CT Executive Search hat vielen Unternehmen bei der Gewinnung der richtigen Kandidaten geholfen, die dann auch den erhofften Geschäftserfolg in China gebracht haben.” - Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer, CT Executive Search

 

Am 18. März 2021 kamen international renommierte Fachleute zusammen, um auf dem von CT Executive Search und Dezan Shira & Associates organisierten Webinar die aktuellen HR- und Geschäftstrends in China zu besprechen.

Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search, sprach über Chinas aktuelle Wirtschaftslage und wies darauf hin, dass China der einzige der weltweit bedeutenden Märkte sei, dessen BIP 2020 gewachsen ist. Anschließend beleuchtete er die HR-Trends nach COVID-19 und hob die fünf wichtigsten Trends in Bezug auf China und die Rekrutierung von Führungskräften im Jahr 2021 hervor.

Weiterlesen...

16.03.2021

Fokus auf Indien - Aktuelle Entwicklungen des Arbeitsmarktes

Online-Veranstaltung organisiert von CT Executive Search und Rödl & Partner 

Indien erlebt gerade einen Wandel des Arbeitsmarktes. Themen wie Home Office, soziale Sicherungssysteme, Flexibilität am Arbeitsplatz und Work-Life Balance haben durch die Pandemie einen Aufwärtstrend erlebt. Hinzu kommt der Wandel der rechtlichen Grundlagen durch die Einführung neuer Arbeitsrechtsreformen. Aber auch in Deutschland geschieht ein Umdenken in Recht und Politik z.B. durch die Einführung des neuen Lieferkettengesetzes. Wir möchten Unternehmen bei diesem Wandel begleiten und über aktuelle Entwicklungen informieren.

Datum: 24. März 2021 
Zeit: 10:00 – 11:30 Uhr MEZ
         14:30 - 16:00 Uhr Indische Standardzeit (IST)
Zielgruppe: ​Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter
Kosten: Das Webinar ist kostenfrei

Referenten:

Veranstaltungsprogramm

Anmelden

 

15.03.2021

Wir empfehlen, in Suche und Auswahl von Kandidaten zu investieren

Christian Tegethoff, Geschäftsführer, CT Executive Search und Arjun Erry, Partner, Hunt Partners

Arjun, wie würden Sie die Rekrutierungsaktivität ausländischer Unternehmen in den letzten zwölf Monaten beschreiben? Welche Entwicklung des Marktes erwarten Sie für 2021?

Arjun Erry: Mit Blick auf unsere Mandate im Jahr 2020 können wir erkennen, dass das Thema Nachfolgeplanung an Relevanz gewonnen hat. In bestimmten Nischen ist der „Appetit“ auf Einstellungen neuer Führungskräfte konstant geblieben oder sogar gewachsen.

Diese Trends gelten für indische und ausländische Unternehmen gleichermaßen. Wir haben in verschiedenen Situationen beobachtet, dass die Pandemie als Katalysator fungiert und bedeutende Transformationsprozesse ausgelöst hat.

Weiterlesen...

09.03.2021

Indien ist ein unternehmerfreundliches Land

Ursula Hoffmann, Senior Consultant, Roedl & Partner India

Welche Neuerungen bringt die indische Arbeitsrechtsreform?

Nach 20 langen Jahren hat die indische Regierung endlich Arbeitsrechtsreformen erlassen, die die veralteten und sozialistisch geprägten Arbeitsgesetze kodifizieren und vor allem aber uniformieren sollen. Durch diesen lang erwarteten Schritt soll das Spannungsfeld zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerinteressen aufgelöst werden. Dies gelingt den neuen Regelungen aber nur bedingt.

Ab voraussichtlich April 2021 sollen in Indien vier neue Bundesarbeitsgesetzbücher in Kraft treten, die insgesamt 29 Einzelgesetzte uniformieren:

  • Code of Wages, 2019;
  • Code of Social Security, 2020;
  • Occupational Safety, Health and Working Conditions Code, 2020; und
  • Industrial Relations Code, 2020.

Weiterlesen...

08.03.2021

Indien ist ein Land der Möglichkeiten für deutsche Unternehmen

Georg Graf, Regionalrepräsentant der Freudenberg-Gruppe für Indien.

Welche wirtschaftliche Entwicklung sehen Sie für 2021?

Der Unionshaushalt 2021-22 wird als wachstumsfördernd angesehen, übrigens wurde er erstmals in digitaler Form vorgelegt. Das Budget ist nicht nur von den Aktienmärkten, sondern auch von der Bevölkerung und der Industrie begrüßt worden – es sieht keine Steuererhöhungen vor.

Der Haushalt berücksichtigt auch Risikofaktoren, etwa geringere ausländische Direktinvestitionen, ein schlechteres wirtschaftliches Umfeld oder eine Verschärfung der Pandemielage.

Die Prognose sieht im Zeitraum 2020-2021 eine Schrumpfung der indischen Wirtschaft um 7-8% voraus. Demnach wird sie sich 2021-22 nur dann um 10-12% erholen, wenn es eine landesweite Impfung und eine Erholung der Verbrauchernachfrage gibt.

Weiterlesen...

04.03.2021

OAOEV-UPDATE: RUSSLAND

Russland schreitet bei der Impfung seiner Bevölkerung entschlossen voran. Inzwischen wurde der dritte Impfstoff gegen Covid-19 mit dem Namen CoviVac registriert. Bereits Ende Juni soll die Bevölkerung „durchgeimpft“ sein, wie der Industrie- und Handelsminister Denis Manturow versprach. Bis zum Sommer sollen die russischen Regionen 70 Millionen Dosen des russischen Vakzins Sputnik V erhalten.

Weiterlesen...

03.03.2021

BUSINESS OPPORTUNITIES UND HR-TRENDS IN VAE

Am 23. Februar veranstaltete die IHK Karlsruhe ein Webinar zu den Geschäftsmöglichkeiten und HR-Trends in den VAE.

Unter Moderation von Stanislav Fromm, Referent für Außenwirtschaft und Internationale Beziehungen, begann die Veranstaltung mit einem Eröffnungsstatement von Robert W. Huber, Vorsitzender Außenwirtschaftsausschuss der IHK Karlsruhe. 

Christian Tegethoff, Geschäftsführer von CT Executive Search, konzentrierte sich auf die aktuellen HR-Trends, einen Überblick über den Arbeitsmarkt und die Rekrutierung von Führungskräften in den VAE.

Weiterlesen...

24.02.2021

HR-Trends in VAE

Christian Tegethoff, Geschäftsführer, CT Executive Search

  • Arbeitsmarkt und aktuelle Personalentwicklungen in den Golfstaaten
  • Rekrutierung von Führungskräften in den Golfstaaten
  • Wie hat die Coronavirus-Situation Rekrutierungen beeinflusst?
  • Was für Kandidaten sind bei deutschen Firmen gesucht?
  • Wie werden Kandidaten gesucht?

Weiterlesen...

22.02.2021

IRAN: Der Trend wird zusehends positiver

Dr. Alireza Azimzadeh, Gründer der Rechts-, Unternehmens- und Finanzberatungen Persia Associates, Persia Consulting und Persia Financial

Was empfehlen Sie Unternehmen, die sich für den Iran interessieren?

Nach Abschluss des Atomabkommens sind manche Unternehmen vielleicht übereuphorisch in den Markt gekommen, einige auch zu früh und mit zu hohen Erwartungen. Heute wird der Iran in Politik und Wirtschaft nüchterner gesehen und das ist sicherlich auch gesund.

Ich rechne damit, dass nach der Rücknahme des Embargos mindestens anderthalb Jahre vergehen, bevor im Iran wieder Investitionen in Produktionsstätten und Infrastruktur im größeren Stil angegangen werden.

Weiterlesen...