24.06.2022

DER MITTELSTAND - AUSGABE 3/2022

Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW)

Zum ersten Mal erschien es 2002 , heute gehört es zu den führenden Magazinen seiner Art in Deutschland. Mit den Themenschwerpunkten Wirtschaftspolitik (Deutschland/Europa/International), unternehmerorientierter Service, Kultur und Verbandsberichterstattung informiert es praxisnah den unternehmerischen Mittelstand.

Weiterlesen

22.06.2022

CT EXECUTIVE SEARCH UND DEZAN SHIRA & ASSOCIATES HR- UMFRAGE

Eine gemeinsame Umfrage von CT Executive Search und Dezan Shira and Associates

HR-Trends ändern sich ständig, indem sie sich an wechselnde Rahmenbedingungen anpassen. Homeoffice, Remote- und Hybridarbeit haben erhebliche Auswirkungen auf die Lohnabrechnung sowie die Rekrutierung von Expatriates und Führungskräften.

Wie wirken sich diese Entwicklungen auf europäische Unternehmen aus die in China Geschäfte machen?

Diese gemeinsame Umfrage von Dezan Shira and Associates und CT Executive Search verrät uns mehr darüber, mit welchen Rekrutierungs- und Gehaltstrends Unternehmen aus der DACH-Region in den nächsten beiden Jahren in China rechnen können.

Weiterlesen

 

20.06.2022

HR-Update China: Arbeitsmarkt und Führungskräfterekrutierung

Arbeitsmarktupdate und Führungskräfterekrutierung
 
•    HR-Trends in China
•    Gehaltsentwicklung
•    Executive Search in China
•    Expat oder lokale Führungskraft?
 

Weiterlesen

17.06.2022

Lohnzahlung während Lockdowns

Riccardo Benussi, Head of European Business Development, Dezan Shira & Associates

China: Lohnzahlung während Lockdowns

Case studies in einem unsicheren und sich wandelnden rechtlichen Rahmen: Wie sollten Arbeitgeber die Löhne zahlen, wenn Arbeitnehmer aufgrund von Pandemie und Quarantänet nicht zur Arbeit gehen können?

Weiterlesen

13.06.2022

Deutscher Osthandel Jan-Apr 2022

Hier finden Sie aktuelle Statistiken zum deutschen Handel mit Osteuropa.

Weiterlesen

06.06.2022

Vietnams Industrieparks: Die Wahl des richtigen Standorts für Ihr Investment

Obwohl Vietnam aufgrund der komplizierten Entwicklungen der COVID-19-Pandemie mit großen Herausforderungen konfrontiert war, gab es auch 2021 positive Signale an ausländischen Investitionen (FDI).

Nach Angaben des Ministeriums für Planung und Investitionen (MPI) gab es 2021 in Vietnam 1.738 neu genehmigte FDI-Projekte, was einem Rückgang von 31,1 Prozent gegenüber 2020 entspricht. 

Weiterlesen

27.05.2022

Online-Veranstaltung: HR-Update China - Herausforderungen und Chancen bezüglich Arbeitsmarkt, Führungskräften und „Remote Work“

HR-Trends ändern sich ständig mit den sich verändernden Rahmenbedingungen. Da COVID-19 die Wirtschaftstätigkeit Chinas stark beeinträchtigt, mussten viele Firmen, vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMUs), ihre Personalplanung und Rekrutierung anpassen, um die Arbeitskosten zu senken und finanzielle Schwierigkeiten zu überwinden. Neue Arbeitsformate wie Homeoffice, Remote- und Hybridarbeit haben auch erhebliche Auswirkungen auf die Lohnabrechnung sowie die Rekrutierung von Expatriates und Führungskräften.

Wie wirken sich diese Entwicklungen auf europäische Unternehmen aus, die in China Geschäfte machen? Wie können sie eine Strategie für Rekrutierung und die Talentakquise entwickeln, um ihre Marktposition zu behalten oder weiter zu wachsen?  Wie sieht es auf dem Führungskräftemarkt aus?

Diese und andere HR-bezogene Themen werden in diesem gemeinsamen Webinar von Dezan Shira & Associates und CT Executive Search im Detail diskutiert.

Referenten:

Veranstaltungsprogramm

Anmeldung

23.05.2022

Rainer Tom, Rechtsanwalt und Gründungspartner im Budapester Büro der Anwaltskanzlei bnt attnorneys in CEE

Wie wettbewerbsfähig ist Ungarn bezüglich des Rechts- und Steuersystems im Vergleich zu anderen osteuropäischen Ländern?

Ungarn hat sich in den letzten zehn bis fünfzehn Jahren im direkten Wettbewerb mit den angrenzenden Staaten zu einem sehr attraktiven Investitionsstandort für ausländische Investoren entwickelt.

Hervorzuheben ist der in mehreren Stufen gesunkene Körperschaftssteuersatz. Mit 9% hat Ungarn den niedrigsten Körperschaftssteuersatz nicht nur in der Region, sondern unter sämtlichen OECD- Staaten.

Weiterlesen

23.05.2022

TECHNISCHE FÜHRUNGSKRÄFTE SIND GEFRAGT

Welche Trends sind derzeit auf dem ungarischen Arbeitsmarkt erkennbar?

Für Arbeitgeber sind vor allem zwei Entwicklungen relevant: Die steigenden Gehälter und die sich zuspitzende Verknappung des Arbeitskräfteangebots in Ungarn. Es liegt auf der Hand, dass der eine Trend den anderen bedingt.

Alle Umfragen zum Thema Arbeitsmarkt in Ungarn machen deutlich, dass die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften größer ist, als das Angebot. Entsprechend haben die Löhne und Gehälter zwischen 2013 und 2020 jährlich zum Teil zweistellig zugelegt.

Weiterlesen

23.05.2022

STRATEGISCHE BRANCHEN GEWINNEN AN BEDEUTUNG

Adrian Stadnicki, Regionaldirektor Mittelosteuropa, Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V., (OA), Berlin

Wo sehen Sie die Vorteile Ungarns im Vergleich zu anderen mittel- und osteuropäischen Produktionsstandorten?

Die regionalen Unterschiede, beispielsweise innerhalb der Visegrád-Gruppe, werden generell kleiner. Man kann die Ausgangslage mit den drei „C“ – close, costefficient und competent beschreiben. Ein großer Vorteil Ungarns liegt unserer Auffassung nach in der professionellen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Verwaltung. Die Behörden sind auf allen Ebenen am konstruktiven Gelingen interessiert, und ihre Arbeit wird insgesamt als schnell, zuverlässig und kompetent eingeschätzt. 

Weiterlesen

17.05.2022

Umfrage: HR-Trends in China

Eine gemeinsame Umfrage von CT Executive Search und Dezan Shira and Associates

HR-Trends ändern sich ständig, indem sie sich an wechselnde Rahmenbedingungen anpassen. Homeoffice, Remote- und Hybridarbeit haben erhebliche Auswirkungen auf die Lohnabrechnung sowie die Rekrutierung von Expatriates und Führungskräften.

Wie wirken sich diese Entwicklungen auf europäische Unternehmen aus die in China Geschäfte machen?

Bitte nehmen Sie an dieser 1-minütigen Umfrage zu HR-Trends in China teil.

Diese gemeinsame Umfrage von Dezan Shira and Associates und CT Executive Search verrät uns mehr darüber, mit welchen Rekrutierungs- und Gehaltstrends Unternehmen aus der DACH-Region in den nächsten beiden Jahren in China rechnen können.

Die Umfrageergebnisse werden allen Teilnehmen zur Verfügung gestellt und im anstehenden Webinar mit dem Titel „HR-Update China: Arbeitsmarkt, Führungskräfte und ‘Remote Work‘“ vorgestellt.

16.05.2022

Hier alle Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Termine
  • Tipps & Links

Weiterlesen

16.05.2022

Arbeitgeber müssen für ordnungsgemäße Kündigungsverfahren sorgen

Die Vernachlässigung der Anforderungen an eine ordnungsgemäße Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für Arbeitgeber sehr kostspielig werden.

Seit der Verabschiedung der aktuellen Fassung des litauischen Arbeitsgesetzbuches sind fast 5 Jahre vergangen. Es hat den Anschein, dass die Arbeitgeber inzwischen mit den Vorschriften vertraut sind. Unsere Erfahrung zeigt jedoch deutlich, dass viele Arbeitgeber die geltenden Gesetze trotz allem manchmal nicht beachten, und diese Nachlässigkeit kostet sie erhebliche Summen. In diesem Artikel erinnern wir Arbeitgeber daran, was sie beachten müssen, um kostspielige Konsequenzen bei der Nichteinhaltung der geltenden Rechtsvorschriften zu vermeiden.

Weiterlesen

27.04.2022

Deutschland und Polen - ein krisenresistentes Duo

CT Executive Search Press Release

Wie ist der aktuelle Stand der deutsch-polnischen Wirtschaftsbeziehungen? Was sind die aktuellen HR-Trends und was tut sich auf dem Führungskräftemarkt? Welche Chancen gibt es für die deutsche Wirtschaft in Polen

Dies sind die Fragen, die im Webinar mit dem Titel „Fokus auf Polen: Aktuelle Geschäfts- und HR-Trends“ diskutiert wurden. Organisiert wurde es von CT Executive Search mit Unterstützung der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen).

Moderiert von Christian Tegethoff, Geschäftsführer, CT Executive Search, begann das Webinar mit einem Überblick über die aktuellen Wirtschaftstrends in Polen.

Weiterlesen

12.04.2022

DER MITTELSTAND - AUSGABE 2/2022

Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW)

In dieser Ausgabe

  • Transformation verlangt Kraft und Mut
  • Innovationskraft des Mittelstands sichern
  • Gemeinsam wachsen – Tag des deutschen Mittelstands
  • Grüner Strom als Konjunkturbooster
  • Zensus: Der Staat braucht Daten

Weiterlesen

12.04.2022

Litauen: Große Zahl von Arbeitsverträgen wird teilweise nichtig

Wollen Arbeitgeber die gesetzlich festgelegten Tagegelder ab dem 1. Juli 2022 reduzieren, muss diese Reduzierung nun in einem Kollektivvertrag vorgesehen werden. Eine Individualvereinbarung, wie bisher im Arbeitsvertrag, ist zukünftig nichtig.

In Litauen müssen Arbeitgeber bei Dienstreisen gesetzlich festgelegte Tagegelder zahlen. Diese gesetzlichen Tagegelder konnten bisher im Kollektivvertrag oder im Arbeitsvertrag um bis zu 50% reduziert werden – wovon sehr häufig Gebrauch gemacht wurde.

Weiterlesen

08.04.2022

OA-UPDATE: ZENTRALASIEN

OA-Updates zu Regionen

Hier alle Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Termine
  • Tipps & Links

Weiterlesen

06.04.2022

OA-UPDATE: Osteuropa

OA-Updates zu Regionen

Hier alle Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Termine
  • Tipps & Links

Weiterlesen

05.04.2022

Update DE-POL Wirtschaftsbeziehungen – Aktuelle Entwicklungen und Potentiale für deutsche Unternehmen

Dr. Lars Gutheil, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen)

  • Bilateraler Handel und Investitionen
  • Auswirkungen des Ukraine-Konflikts
  • Deutsche Unternehmen in Polen
  • Aktuelle Wirtschaftslage und Geschäftsausblick
  • Polen als „Nearshoring“-Standort

Weiterlesen

05.04.2022

HR- und Executive Search-Trends in Polen

• Update Arbeitsmarkt
Rekrutierung von Fach- und Führungskräften
• Arbeitsrechtliche Besonderheiten

Weiterlesen

05.04.2022

Erfahrungen eines deutschen Unternehmens in Polen

Holger Berg, Geschäftsführer, Ahlers-Poland

  • Facts & Figures Ahlers-Poland
  • Aktuelle Marktlage für Ahlers-Poland
  • Standort Polen - Vorteile und Nachteile

Weiterlesen

05.04.2022

Aktuelle steuerrechtliche Entwicklungen in Polen

Katarzyna Judkowiak, Steuerberaterin (Polen), Partnerin, Rödl & Partner 

  • Polnisches Steuerrecht
  • Steuerdigitalisierung
  • Steuerliche Anreize für Investitionen in Polen
  • Aktuelle steuerrechtliche Änderungen

Weiterlesen

15.03.2022

Webinar „Fokus auf Polen: Aktuelle Geschäfts- und HR-Trends“

Das Webinar wird von CT Executive Search mit Unterstützung der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK) organisiert

Wir laden Sie ein, am Webinar „Fokus auf Polen: Aktuelle Geschäfts- und HR-Trends“ teilzunehmen, in dem diese Fragen von führenden Experten ausführlich beantwortet werden.

Das Webinar wird von CT Executive Search mit Unterstützung der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK) organisiert.
Themen und Referenten

•    “Update DE-POL Wirtschaftsbeziehungen – Aktuelle Entwicklungen und Potentiale für deutsche Unternehmen“ - Dr. Lars Gutheil, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polen)
•    „HR- und Executive Search-Trends in Polen” - Christian Tegethoff, Geschäftsführer, CT Executive Search 
•    „Aktuelle steuerrechtliche Entwicklungen in Polen“ - Katarzyna Judkowiak, Steuerberaterin (Polen), Partnerin, Rödl & Partner 

•   „Erfahrungen eines deutschen Unternehmens in Polen“ - Holger Berg, Geschäftsführer, Ahlers-Poland

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Veranstaltungsprogramm

Anmeldung

11.03.2022

OA-UPDATE: Zentralasien

OA-Updates zu Regionen

Hier die Themen des Sonder-Updates in der Übersicht:

  • Reaktionen der Länder Zentralasiens
  • Potenzielle wirtschaftliche Auswirkungen
  • Task Force des Ost-Ausschusses
  • Kommende Veranstaltungen

Weiterlesen

11.03.2022

Litauen erlaubt Geflüchteten aus der Ukraine sofortige Arbeitsaufnahme

Der litauische Innenminister hat eine Verordnung erlassen, welche die Bedingungen für die Beschäftigung aus der Ukraine geflüchtete Menschen erleichtert.

Ukrainische Staatsangehörige, ihre Familienangehörigen und Staatenlose mit Wohnsitz in der Ukraine, welche die Ukraine in Richtung Litauen verlassen haben, müssen keine Arbeitserlaubnis mehr einholen oder eine Entscheidung der der litauischen Arbeitsagentur (Užimtumo tarnyba) über die Übereinstimmung der Arbeit des Ausländers mit den Bedürfnissen des litauischen Arbeitsmarktes abwarten.

Weiterlesen