22.02.2022

REKRUTIERUNG IST HERAUSFORDERNDE AUFGABE

Was macht die Rekrutierung von Führungspersonal in Polen besonders?

Die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt macht viele Rekrutierungsvorhaben in Polen zu einer herausfordernden Aufgabe. Auch in Polen sind wir überwiegend für mittelständische, west- und nordeuropäische Auftraggeber aktiv, die in den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilwirtschaft, dem baunahen Bereich, IT oder Handel tätig sind.

Zu den typischen Vakanzen gehören Geschäftsführer, Werksleiter, Finanzdirektoren, Vertriebsleiter oder produktionsnahes Führungspersonal. 

Weiterlesen

21.02.2022

„POLNISCHE NEUORDNUNG“: REVOLUTION BEI DER BESTEUERUNG NATÜRLICHER PERSONEN

Monika Spotowska, Associate Partner, Rödl & Partner, Warschau

So ist in diesem Jahr in Polen auch eine echte Steuerrevolution im Gange. Sie hat sehr weitreichende Auswirkungen auf die fiskalischen Belastungen von Arbeitnehmern, Managern und Selbstbeschäftigten – einer in Polen auch unter Managern und Spezialisten populären Beschäftigungsform.

Zu den unzweifelhaft vorteilhaften Änderungen sind die Änderung des Steuerfreibetrages und die Anhebung der Steuerschwelle zu zählen. Infolge der Änderungen in den Vorschriften kam es zu einer historischen Anhebung des Einkommensteuerfreibetrages von 8.000 PLN auf 30.000 PLN für alle Steuerpflichtigen, die ihre Einkommensteuer nach der Steuerskala abrechnen.

Weiterlesen

18.02.2022

DEUTSCHLAND UND POLEN HABEN SICH ALS KRISENRESISTENTES DUO ERWIESEN

Dr. Lars Gutheil, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Polnischen Industrie- und Handelskammer (AHK Polska)

Wie ist die deutsche Wirtschaft in Polen vertreten? Auf welche Weise werden sie von der AHK unterstützt?

Über 5.000 deutsche Unternehmen sind in Polen aktiv. Viele dieser Unternehmen haben in jüngerer Zeit ihre Produktionsstätten erweitert oder planen entsprechende Investitionen. Dabei fällt auf, dass die Aktivitäten immer anspruchsvoller werden. So plant Robert Bosch eine neue Produktionslinie für moderne Bremssysteme in Mirków. ZF investiert in eine neue Herstellung von Elektronikkomponenten in Częstochowa. Bayer erweitert seine Präsenz um einen Tech Hub in Warschau mit 400 IT-Experten.

Weiterlesen

07.02.2022

DER Mittelstand - Ausgabe 1/2022

Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW)

In dieser Ausgabe

  • Was bringt die neue Legislaturperiode?
  • Weiterbildung – was muss sich ändern? 
  • Der Mittelstand als Rückgrat des European Green Deal 
  • Digitaler Euro: Bargeld muss bleiben
  • Mittelstand und Frauen

Weiterlesen

07.02.2022

OA-UPDATE: Russland

Russland

Die Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Kommende Veranstaltungen
  • Tipps & Links

Weiterlesen

04.02.2022

IMPULSPAPIER: Eckpunkte einer mittelständischen Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik

Der BVMW

Kernforderungen des Mittelstandes

  • Deregulierung und Erhalt der Flexibilisierungsinstrumente
  • Reform und Modernisierung des Arbeitszeitgesetzes
  • Fachkräfteengpässen entgegenzuwirken und Fachkräfteeinwanderung erleichtern
  • Anpassung des Renteneintrittsalters und Anreize für Verdienst im Alte

Weiterlesen

02.02.2022

Rumänien: Aufenthaltsvisum für digitale Nomaden

Auf Platz 3 des „Digital Nomad Index” für die Attraktivität der Remote-Arbeit hat sich Rumänien in die wachsende Liste der Länder eingereiht, die so genannte digitale Nomaden-Visa für Ausländer, die Remote arbeiten, anbieten. Dies ist auf das Inkrafttreten des Gesetzes Nr. 22 vom 14. Januar 2022 zurückzuführen, das das Gesetz Nr. 194/2002 über das Ausländerrecht in Rumänien ändert und ergänzt.

Weiterlesen

18.01.2022

OA-UPDATE: OSTEUROPA

Osteuropa

Hier alle Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Termine
  • Tipps & Links

Weiterlesen

17.01.2022

Neues “Homeoffice-Gesetzespaket” in Ungarn

Homeoffice in Ungarn 

Die aktualisierten Vorschriften des Arbeitsgesetzbuches zur Heimarbeit gelten sowohl für Voll- als auch für Teilzeit-Heimarbeit.

Da die Heimarbeit mit eigenen Arbeitsmitteln, in der eigenen Wohnung und unter Einsatz von eigenen Ressourcen (z.B. Heizung, Strom, Internet usw.) verrichtet wird, wurde das Einkommensteuergesetz um eine neue, steuerfreie Form der Auszahlung, um die so genannte „Nebenkostenpauschale“ erweitert. 

Weiterlesen

14.01.2022

OA-UPDATE: Zentralasien

Hier die Themen des Updates in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Terminnachlese
  • Kommende Veranstaltungen
  • Tipps & Links

Weiterlesen

13.01.2022

GEBIET TULA: HANDBUCH FÜR INVESTOREN

AHK Russland und Region Tula

Die Investitionsbroschüren der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) werden gemeinsam mit den Regierungen unterschiedlicher russischer Regionen veröffentlicht. 

Heute verbindet Tula mit Deutschland eine ganz Reihe großer Investitionsprojekte deutscher Firmen, darunter Knauf, Heidelberg Cement, Globus, Hess Group und Kässbohrer Fahrzeug-werke.

Weiterlesen

05.01.2022

REGION KRASNODAR: HANDBUCH FÜR INVESTOREN

AHK Russland und Region Krasnodar

Die Investitionsbroschüren der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer (AHK) werden gemeinsam mit den Regierungen unterschiedlicher russischer Regionen veröffentlicht. Sie zeigen das Investitionspotenzial der Regionen für ausländische Investoren und greifen Erfolgsgeschichten der dort ansässiger Unternehmen auf.

Mehr als 30 Firmen wie Claas, Knauf, Stihl, Fresenius, BASF, Rhenus, B. Braun, und Schuhmacher sind hier tätig. 

Weiterlesen

03.01.2022

Ein Rückblick auf China 2021: Ein entscheidendes Jahr

2021 war ein bemerkenswertes Jahr fuer China.

Während sich das Wirtschaftswachstum des Landes in den letzten Monaten aufgrund mehrerer COVID-Ausbrüche, Stromengpässe und regulatorischem Durchgreifen in bestimmten Sektoren verlangsamt hat, ist die gesamtwirtschaftliche Erholung und Entwicklung stabil. Chinas BIP-Wachstum für das Jahr 2021 wird voraussichtlich 8,0 Prozent erreichen (laut IWF-Prognose vom Oktober), was einem Rückgang von 0,1 Prozentpunkten gegenüber der Prognose vom Juli entspricht.

Weiterlesen

29.12.2021

Führungskräftemangel in Osteuropa

Auch in Osteuropa erholt sich die Wirtschaft nach dem Corona-Schock. Deutsche Unternehmen in Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei produzieren mit Volldampf – damit sind Fachund Führungskräfte wieder äußerst gefragt. Entsprechend angespannt sind die Arbeitsmärkte der Region.

Weiterlesen

23.12.2021

Impuls 4/2021

Das AHK-Magazin Impuls ist seit vielen Jahren treuer Begleiter unserer Mitglieder. Mit Erfolgsgeschichten aus dem Russlandgeschäft und hochkarätigen Interviews bleibt Impuls seinem Titel „Deutsch-Russisches Wirtschaftsmagazin“ gerecht. Impuls erscheint vierteljährlich; jede Ausgabe widmet sich einem Schwerpunktthema.

Boomtown Moskau

  • In Tschechow schlägt das Herz des deutschen Mittelstands - Eine Reportage aus dem Werk von Möbeldekor-Spezialist Schattdecor
  • „Boomtown und Moloch zugleich“ - Impuls-Gespräch mit Starfotograf Hans-Jürgen Burkard

Weiterlesen

17.12.2021

Covid-19 aus Sicht beschäftigungsrechtlicher Verhältnisse in der Tschechischen Republik

Arbeitgeber sehen sich im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie einer außerordentlich komplexen Situation ausgesetzt. Langfristig steigende Fallzahlen, eine rasche Abfolge von außerordentlichen Maßnahmen der Behörden und ein nicht hinreichend geklärter rechtlicher Rahmen für den Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz – für die Mehrzahl der Arbeitgeber ist dies der neue Alltag. Nachfolgend möchten wir einige ausgewählte Rechtsinstitute beleuchten, die Arbeitgebern ihre organisatorische Bürde erleichtern können.

Weiterlesen

14.12.2021

OA-UPDATE: Osteuropa

Hier alle Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Termine
  • Tipps & Links

Weiterlesen

07.12.2021

Führungskräftemangel in Osteuropa

Auch in Osteuropa erholt sich die Wirtschaft nach dem Corona-Schock. Deutsche Unternehmen in Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei produzieren mit Volldampf – damit sind Fach und Führungskräfte wieder äußerst gefragt. Entsprechend angespannt sind die Arbeitsmärkte der Region.

Weiterlesen

01.12.2021

OA-UPDATE: Russland

Hier die Themen in der Übersicht:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Projekte
  • Veranstaltungsnachlese
  • Tipps & Links 

Weiterlesen

22.11.2021

RUSSLAND: HR IN PANDEMIEZEITEN

CT Executive Search Press Release

Das Webinar am 10. November 2021 brachte Vertreter von Unternehmen mit Niederlassungen in Russland und solchen zusammen, die im Land aktiv werden wollen.

Christian Tegethoff, Gründer und Geschäftsführer von CT Executive Search, berichtete anschließend über die aktuellen HR-Trends in Russland. Dabei sprach der Gründer von CT Executive Search über die Anforderungen ausländischer Unternehmen an ihre Führungskräfte in Russland. Außerdem gab er einen Überblick über die aktuellen Gehaltstrends in Russland und Methoden zur gezielten Identifikation und Ansprache von potentiellen Kandidaten. Abschließend stellte Herr Tegethoff die Ergebnisse der aktuellen HR-Umfrage vor, die CT Executive Search und CCBLR Anfang November durchgeführt haben. Der Schwerpunkt lag dabei auf den Erwartungen zu Umsatz und Personalentwicklung für das kommende Jahr.

Weiterlesen

19.11.2021

ES GEHT NICHT ALLES ONLINE

Eugen Alles, Geschäftsführer der Messe Frankfurt Russia

Inwieweit gab es Unterstützung durch den russischen Staat?

In Russland gab es eine zeitweise verordnete Stundung der Mehrwertsteuer sowie die Möglichkeit zur Stundung von Lohnnebenkosten. Für uns war wichtiger, dass wir unsere Verträge mit den Veranstaltungslocations unter Berufung auf Höhere Gewalt aussetzen konnten. Als größte Kostenblöcke blieben damit Personal und Miete.

Weiterlesen

18.11.2021

NACHFRAGE HAT DIESES JAHR DEUTLICH ANGEZOGEN

Welche Trends sind momentan auf dem russischen Arbeitsmarkt erkennbar?

Leider hat die Corona-Pandemie nach wie starken Einfluss auf den Arbeitsmarkt. Die Infektionszahlen sind nach wie vor hoch, die Impfquote ist niedrig und es ist fraglich, ob die Regierung mit ihren Aufklärungs- und Mobilisierungskampagnen durchdringen wird. Die Eindämmungsmaßnahmen wirken teilweise erratisch, wie der halbherzige Lockdown mit den „arbeitsfreien Tagen“ Anfang November in Moskau. Das Coronathema wird die Unternehmen noch länger begleiten und erschwert die Personalarbeit.

Unsere Kunden beklagen derzeit einen Mangel an Arbeitskräften. Hier macht sich das Fehlen von Migranten aus Ländern wie Zentralasien, Belarus, Moldawien und auch der Ukraine bemerkbar.

Weiterlesen

17.11.2021

RIESIGER BEDARF AN PRODUKTIONSANLAGEN

Oliver Cescotti, Mitglied des Aufsichtsrats des russischen Unternehmens Mikrobiogel und Vorstandsmitglied der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer

Für wie wettbewerbsfähig halten Sie Russland aus HR-Sicht?


Im Bereich der Fachkräfte waren wir mit der Qualität stets zufrieden. Allerdings haben wir auch viel in Weiterbildung investiert. Es gab bei uns nur wenig Fluktuation; sicherlich auch, weil die Mitarbeiter den Fokus auf Aus- und Weiterbildung zu schätzen wussten.

Bei den Führungskräften sehe ich den größeren Aufholbedarf. Grund sind einige russlandtypische Spezifika.

Weiterlesen

10.11.2021

DEUTSCHLAND UND DIE TÜRKEI – EINE ENGE WIRTSCHAFTLICHE PARTNERSCHAFT

CT Executive Search Press Release

Was sind die aktuellen HR-Trends und was tut sich auf dem Führungskräftemarkt? Welche Chancen gibt es für die deutsche Wirtschaft in der Türkei?

Diese Fragen wurden am 21. Oktober 2021 auf einem Webinar beantwortet, das von CT Executive Search mit Unterstützung der Deutsch-Türkischen Industrie- und Handelskammer (AHK Türkei) veranstaltet wurde.

“Deutschen Unternehmen ist das Potenzial der Türkei bewusst. Auch in der Türkei suchen sie hochqualifizierte Manager, die erfolgreich auf dem lokalen Markt arbeiten können und mit den Besonderheiten eines internationalen Unternehmens vertraut sind. Wir spezialisieren uns darauf, solche Kandidaten zu identifizieren und für unsere Kunden zu gewinnen. Bei unseren Aktivitäten in der Türkei können wir auf die aktive Unterstützung unseres Beirats Dr. Markus C. Slevogt zurückgreifen, der über ein hervorragendes Kontaktnetzwerk vor Ort verfügt und einer der zentralen Protagonisten der deutsch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen ist. - sagt Christian Tegethoff, Geschäftsführer CT Executive Search.

CT Executive Search bedankt sich bei Germany Trade and Invest (GTAI), dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft und dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) für die Unterstützung des Webinars als Informationspartner.

Weiterlesen

22.10.2021

Steuerrechtliche Rahmenbedingungen in der Türkei

Korhan Dengiz, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Steuerprüfer, Niederlassungsleiter, Partner, Rödl & Partner

  • Investitionsstandort Republik Türkei
  • Unternehmensgründung in der Türkei – Mögliche Rechtsformen im Überblick
  • Steuerliche/Buchhalterische Besonderheiten
  • Aktuelle Themen

Weiterlesen