25.09.2023

WEBINAR - FOKUS RUMÄNIEN: WIRTSCHAFT, INVESTITIONEN UND ARBEITSMARKT

Das Webinar wird gemeinsam von CT Executive SearchElite Searchers und STALFORT.Legal.Tax.Audit. mit Unterstützung der AHK Rumänien organisiert.

Wir laden Sie zur Teilnahme am Online-Webinar “Fokus Rumänien: Wirtschaft, Investitionen und Arbeitsmarkt” ein.

Datum: Donnerstag, 12. Oktober 2023
Zeit: 10:30 - 12:00 Uhr MEZ 
         11:30 – 12:00 Uhr rumänischer Zeit

Themen und Referenten

  • „Update DE-RO Wirtschaftsbeziehungen – Entwicklungen und Potentiale für deutsche Unternehmen“ - Sebastian Metz, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer, Bukarest
  • Vor- und Nachteile von Künstlicher Intelligenz im Recruiting in Rumänien - Sorina Faier, Managing Partner, Elite Searchers, Bukarest
  • “Executive Search in Rumänien” - Christian Tegethoff, Geschäftsführer, CT Executive Search
  • Aktuelle arbeitsrechtliche Entwicklungen in Rumänien“ - Christian Weident, Rechtsanwalt, Managing Partner Legal
  • Aktuelle steuerliche Entwicklungen in Rumänien - Adina Zdru, Steuerberaterin RO, Managing Partner Tax, STALFORT Legal. Tax. Audit.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Veranstaltungsprogramm.
Anmeldung

15.09.2023

China verlängert mehrere steuerliche Anreize für Kleinunternehmen bis Ende 2027

Dezan Shira & Associates

Am 2. August 2023 veröffentlichten das chinesische Finanzministerium (MOF) und die staatliche Steuerverwaltung (STA) gemeinsam mehrere Ankündigungen, in denen die Steuervergünstigungspolitik für kleine Unternehmen bis Ende 2027 verlängert wurde.

  • Die Steuervergünstigungen umfassen:
  • Die Anreize für die Körperschaftsteuer (CIT) für kleine und einkommensschwache Unternehmen (Small and low-profit enterprises; SLPE).
  • Die Befreiungen und Ermäßigungen von der Mehrwertsteuer (MwSt.) für Kleinsteuerzahler.
  • Die Senkung von “sechs Steuern und zwei Gebühren” für Kleinsteuerzahler, SLPEs und Einzelunternehmen.
  • Die Richtlinie zur Senkung der Einkommensteuer (IIT) für Einzelunternehmen.
  • Steuerliche Vorzugsbehandlung für Kleinunternehmen, Kleinstunternehmen und Einzelunternehmen, um die Finanzierungskosten zu senken.

Weiterlesen

12.09.2023

Tschechien: Unter welchen Bedingungen können mit der Gehaltsvereinbarung etwaige Überstunden abgegolten werden?

bnt attorneys in CEE 

In seinem Urteil 21 Cdo 1033/2019-209 vom 26.2.2021 befasste sich der Oberste Gerichtshof mit einer Frage, welche die Bedingungen berührte, unter denen die Gehaltsvereinbarung mit dem Arbeitnehmer dessen etwaige Überstundenarbeit bereits berücksichtigt.

Weiterlesen

04.09.2023

OST-AUSSCHUSS NEWSLETTER september 2023

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Dieser Newsletter informiert Sie jeweils zu Beginn des Monats über aktuelle Themen, Aktivitäten und Veranstaltungen des Ost-Ausschusses. 

Weiterlesen

01.09.2023

Arbeitskosten und Nettogehalt im Vergleich

Der Mittelstand.BVMW 

Zusammenfassung/Kernaussagen

  • Arbeitskosten für Unternehmen liegen bei 123,6 Prozent des Bruttogehalts eines Beschäftigten
  • Nur gut die Hälfte der Arbeitskosten kommt bei den Beschäftigten als Nettogehalt an
  • Aufgabe der Politik: Steuern und Abgaben auf Arbeitseinkommen senken

Weiterlesen

28.08.2023

Kulturelle Passung priorisieren

Aouni Kawas ist der Leiter des Regionalbüros Mittlerer Osten von CT Executive Search und Geschäftsführender Partner bei Kawas Consulting

Wie hoch ist die aktuelle Nachfrage nach Executive Search in den Golfstaaten?

Die Nachfrage nach Executive Search in unserer Region ist ausgesprochen hoch. Aufgrund des schnellen wirtschaftlichen Wachstums und der Entwicklung der Region erweitern Unternehmen ihre Aktivitäten und suchen nach erstklassigen Führungskräften, um ihre Geschäfte voranzutreiben.

Weiterlesen

 

 

24.08.2023

Die Schnittmenge an Interessen ist gross

Oliver Oehms, CEO der AHK Golfregion, Dubai

Welche aktuellen Trends und Entwicklungen sehen Sie in den VAE und anderen Ländern der Golfregion, die für europäische Unternehmen relevant sind?

Wir sehen die derzeit spannendsten Entwicklungen in unserem Gastland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, nicht nur, weil unser Hauptsitz dort ist. Die Emirate setzen eine nationale wirtschaftliche Vision mit viel Engagement, Seriosität und finanziellem Commitment um. Das Reformtempo ist atemberaubend. Es gibt Erleichterungen beim Aufenthaltsrecht, eine starke Liberalisierung des Investitionsgesetzes und die Möglichkeit, Wohneigentum zu erwerben.

Weiterlesen

 

23.08.2023

Überblick: Arbeitsrecht in den VAE

Dr. Alexander Brexendorff, Managing Partner MENA LEGAL, Dubai

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) zeichnen sich durch ihr rasantes wirtschaftliches Wachstum und ihre vielfältige Arbeitswelt aus. Das Land ist für Spezialisten aus aller Welt attraktiv.

Um eine ausgewogene und gerechte Arbeitsumgebung zu gewährleisten, haben die VAE einen robusten rechtlichen Rahmen für Arbeitsverhältnisse geschaffen, der die Rechte von Arbeitgebern und Arbeitnehmern gleichermaßen schützt. 

Weiterlesen

 

 

07.08.2023

DER MITTELSTAND August/September 2023

Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW)

  • Was Sie zum neuen Arbeitszeitrecht wissen müssen
  • Nearshoring ins Nachbarland Polen
  • Fachkräftemangel – Generation 50+ kann Teil der Lösung sein
  • Fachkräfte für Mittelständler: Hilft der Bund?
  • Wie Headhunter die besten Köpfe rekrutieren

Weiterlesen

31.07.2023

OA-Updates - Südosteuropa

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Themen:

  • Wirtschaftspolitik
  • Konjunktur
  • Kommende Veranstaltungen
  • Projekte
  • Tipps & Links

Weiterlesen

26.07.2023

Update Recovery Ukraine

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Hier die Themen in der Übersicht:

  • Dringend gesucht
  • AG „Recovery Ukraine“ (OA)
  • Wirtschaftsdaten
  • Projekte und Kooperationen

Weiterlesen

17.07.2023

Mittel- und Osteuropa Jahrbuch

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Anlässlich der Jahresveranstaltung des Ost-Ausschusses am 14. Juni 2023 ist das umfangreiche Mittel- und Osteuropa-Jahrbuch 2023 erschienen. Es wurde erstmals in Kooperation mit MWM Medien herausgeben und erscheint bereits in der 17. Auflage.

Im Mittel- und Osteuropa Jahrbuch finden Sie außerdem Länderprofile mit Zahlen, Daten und Fakten zu allen 29 Partnerländern des Ost-Ausschusses sowie Informationen zu unseren Projekten und Arbeitskreisen. 

Weiterlesen

12.07.2023

Positionspapier Arbeitszeitgesetz

Der Mittelstand.BVMW 

Für den Mittelstand ist der Fach- und Arbeitskräftemangel Wachstumshemmnis Nummer 1. Um Produktion und Verarbeitung aufrecht zu erhalten, neue Märkte zu erschließen und bestehende zu bedienen, müssen mittelständische Unternehmen Mitarbeiter verlässlich rekrutieren und an sich binden können. Hierzu kann ein modernes Arbeitszeitgesetz einen wertvollen Beitrag leisten.

Weiterlesen

05.07.2023

OST-AUSSCHUSS NEWSLETTER JULI 2023

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Dieser Newsletter informiert Sie jeweils zu Beginn des Monats über aktuelle Themen, Aktivitäten und Veranstaltungen des Ost-Ausschusses. 

Weiterlesen

04.07.2023

AfricaContact: Das Aussenwirtschaftsmagazin

BVMW

Afrika Geschäftschancen für den deutschen Mittelstand

Das Magazin AfricaContact ist eine gemeinsame Publikation von Der Mittelstand. BVMW e.V. und MWM Medien Außenhandel - Logistik - Zoll I Fachmedien und Seminare 

Themen:

  • Fokus Südafrika – Wirtschaftsdaten 
  • Die 10 Länder Subsahara-Afrikas mit den höchsten Wachstumsprognosen für 2023
  • Leistungssteigerung durch Berufswettbewerbe

Weiterlesen

03.07.2023

Tschechien: Ausübung von Telearbeit gemäß der Novellierung des Arbeitsgesetzbuchs

bnt attorneys in CEE 

Das sog. „große“ Änderungsgesetz zum Arbeitsgesetzbuch, mit dem europäisches Recht umgesetzt werden soll, wird weiter im Abgeordnetenhaus debattiert. Die geplanten Änderungen betreffen u.a. die Ausübung von Telearbeit.

Die Neufassung des ArbGB-cz sieht vor, dass die Ausübung von Telearbeit nur auf der Grundlage einer schriftlichen Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer möglich ist. Die sich aus einer solchen Vereinbarung ergebende Verpflichtung kann im Einvernehmen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gelöst werden bzw. aus beliebigem Grund (oder auch ohne Angabe von Gründen) unter Einhaltung einer fünfzehntägigen Kündigungsfrist gekündigt werden.

Weiterlesen

01.07.2023

Warum der südafrikanische Medizintechnikmarkt für deutsche Hersteller interessant ist

africon GmbH

Laut einem von der africon GmbH veröffentlichten Artikel werden fast 40 % aller Medizinprodukte und Laborgeräte in Südafrika aus Deutschland importiert. 

Da der MedTech-Sektor weiterhin das Interesse deutscher Hersteller auf sich zieht, beleuchtet Marc-Peter Zander, Geschäftsführer der africon GmbH, in diesem Artikel für Medizin & Technik die laufenden Projekte im afrikanischen Gesundheitssektor.

Weiterlesen

 

15.06.2023

LOHNKOSTEN ZIEHEN SPÜRBAR UND STETIG AN

René Harun Geschäftsführer AHK Services, Tochtergesellschaft der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (AHK), Prag

 

Welche Bedeutung hat Tschechien für die deutsche Wirtschaft?

Die Wahrnehmung Tschechiens entspricht seiner immensen Bedeutung für Deutschland in keiner Weise – das mag auch daran liegen, dass der Standort nicht besonders aktiv beworben wird. Hinzu kommt, dass Tschechien nicht so „exotisch“ ist, wie Russland, China, der Iran oder Südamerika.

Dabei wird leicht vergessen, dass Tschechien ein echtes Schwergewicht für die deutsche Wirtschaft ist. Das Land ist der zehntwichtigste deutsche Außenhandelspartner, aktuell gab es im vergangenen Jahr mit 113 Milliarden Euro einen neuen Außenhandelsrekord.

Weiterlesen

 

13.06.2023

HABE LANGE KANDIDATEN BLACKLIST

Lubica Zaťková Assignment Manager Tschechien & Slowakei bei CT Executive Search, Prag

Wie schwierig ist es, die richtigen Kandidaten auf dem tschechischen Markt zu finden?

Das hängt natürlich stark von der zu besetzenden Position ab. Im Allgemeinen kann ich jedoch sagen, dass es im Bereich der Facharbeiter sehr schwierig ist. Das gilt insbesondere für abgelegenere Gegenden ohne eine gute Infrastruktur. Viele Kandidaten sind unflexibel und nicht bereit, umzuziehen, selbst wenn es Willkommensboni oder Relokationspakete gibt.

Slowakische Fachkräfte, die früher in Tschechien weit verbreitet waren, zieht es inzwischen kaum noch hierher. Die Gehälter in der Slowakei sind mittlerweile vielerorts auf tschechischem Niveau, sodass der Anreiz nicht mehr so groß ist.

Weiterlesen

 

12.06.2023

AKTUELLES IM AUSLÄNDERRECHT IN DER TSCHECHISCHEN REPUBLIK

Dr. Stephan Heidenhain bnt – attorneys-at-law s.r.o., Prag

EU-Ausländer und britische Staatsbürger, die bis Ende 2020 bereits einen Titel in der Tschechischen Republik hatten, können sich ohne Aufenthaltsgenehmigung im Land aufhalten. Familienangehörige von EU-Bürgern (und den gleichgestellten britischen Bürgern sowie EWR- und Schweizerbürgern) erhalten relativ einfach eine Aufenthaltsgenehmigung. Die Bestimmungen für Staatenlose wurden 2021 im §  170d Ausländergesetz untergebracht. Experten sind jedoch der Ansicht, dass diese Bestimmungen unsystematisch und völlig unzureichend sind, da sie eigentlich der Umsetzung der UN-Konventionen von 1954 und 1961 dienen sollten, jedoch nicht darauf verweisen. Dies ist ein Beispiel für unzureichende Umsetzungen im tschechischen Recht.

Weiterlesen

 

09.06.2023

Stellungnahme Fachkräfteeinwanderungsgesetz (04/2023)

Der Mittelstand.BVMW 

Das Bundesministerium des Inneren und für Heimat sowie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales haben mit Datum vom 17. Februar 2023 den Entwurf eines Gesetzes zur Weiterentwicklung der Fachkräfteeinwanderung vorgelegt.

Vorbemerkungen

Die Einbringung der Erfahrungen und Fähigkeiten ausländischer Arbeits- und Fachkräfte bringen neue Perspektiven in die Unternehmen und fördern Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft. Dies birgt das Potenzial zur Erschließung neuer Märkte.

Weiterlesen 

08.06.2023

OST-AUSSCHUSS NEWSLETTER JUNI 2023

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Dieser Newsletter informiert Sie jeweils zu Beginn des Monats über aktuelle Themen, Aktivitäten und Veranstaltungen des Ost-Ausschusses. 

Weiterlesen

06.06.2023

Fachkräftemangel abmildern und Innovationskraft bewahren

Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW)

Umfrage unter Mittelständlern zum Fachkräftemangel betont Bedeutung der Generation 50plus.

Die Umfrage unter 1.210 mittelständischen Unternehmen in Deutschland zeigt, dass 95,5 Prozent der Firmen bereit sind, die Expertise und das Wissen der Generation 50plus für spezifische Aufgaben und Projekte einzusetzen. Laut der Umfrage sind mittelständische Unternehmen daran interessiert, ältere Arbeitnehmende auf unterschiedlicher Basis einzustellen: 77 Prozent bevorzugen eine Vollzeitbeschäftigung, 49 Prozent eine Teilzeitbeschäftigung und 41 Prozent eine projektbezogene Arbeit. Mehrfachnennungen waren möglich.

Weiterlesen

 

05.06.2023

Finanztipps für Projekte in der Ukraine

OA-Updates zu Regionen

Investieren in der Ukraine ist möglich: Im Rahmen eines Workshops von GTAI und Ost-Ausschuss beschrieben acht Experten aktuelle Unterstützungsangebote für Unternehmen.

Weiterlesen

 

02.06.2023

DER MITTELSTAND JUNI/JULI 2023

Unternehmermagazin des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW)

  • Der Mittelstand. BVMW – Verband der Zukunft
  • Afrika endlich als Kontinent der Chancen begreifen
  • Die Zukunft auf Asien und Osteuropa ausrichten
  • Mit Interim Management die Energiewende meistern
  • Personalarbeit im Wandel

Weiterlesen