CT Executive Search rekrutiert Führungskräfte in Russland / GUS

Regionen CT Russland-GUS

Russland sowie die anderen Nachfolgestaaten der Sowjetunion sind für internationale Unternehmen vor allem als Absatzmärkte interessant. Der immer noch bestehende Modernisierungsbedarf der Industrie sorgt für beständige Nachfrage nach Investitionsgütern.

Aufgrund der in den letzten Jahrzehnten gestiegenen Kaufkraft sind vor allem Russland und Kasachstan zudem wichtige Konsumgütermärkte. Russland hat sich in einigen Branchen darüber hinaus als Produktionsstandort etabliert - so etwa in den Bereichen Automobil, Lebensmittel und Pharmazie.

Die Importsubstitutionspolitik der russischen Regierung setzt Anreize für eine weitergehende Lokalisierung von Wertschöpfung.

Mit den in Russland produzierten Gütern werden in der Regel die Märkte der Eurasischen Wirtschaftsunion beliefert.

CT Executive Search unterstützt internationale Unternehmen bei der Besetzung von Führungspositionen in Russland, Belarus, Zentralasien und den transkaukasischen Republiken. Typische Positionen in dieser Region sind Geschäftsführer und Repräsentanzleiter, Vertriebs- und Werksleiter sowie administrative Führungspositionen.

Außerdem arbeiten wir für russische Unternehmen, die an der Verpflichtung von Expatriates interessiert sind. Dabei handelt es sich meist um technische Spezialisten, aber auch um Manager, die an den internationalen Vertriebs- und Finanzschnittstellen eingesetzt werden können.

Für Unternehmen, die einen Markteinstieg in Russland bzw. Zentralasien erwägen oder bestehende Geschäftsmodelle evaluieren wollen, kann die zeitweise Verpflichtung eines externen Marktexperten interessant sein.  

Langjährige Projekterfahrung in Russland / GUS

Auch in Russland/ GUS sind wir branchenübergreifend tätig. Ein gewisser Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilwirtschaft, Konsumgüter, Handel und dem baunahen Bereich.

Unser in Moskau zentralisierter Research verfügt über Kandidatenzugänge in allen wirtschaftlich relevanten Regionen Russlands und seiner Nachbarländer.

Sie haben Themen in Russland oder anderen Ländern der Region? Kontaktieren Sie uns.

Büroleiter Moskau

Semyon Cherkasov

Semyon Cherkasov

Büroleiter Moskau

Semyon Cherkasov ist Generalist, allerdings lagen viele seiner Mandate in den letzten Jahren in der Investitionsgüterbranche, im Handel und im Konsumgüterbereich. Außerdem arbeitete er für Energie- und Bergbauunternehmen sowie für die Landwirtschaftsbranche in Russland, Zentralasien und der Ukraine.

Herr Cherkasov ist ebenfalls für russische Großunternehmen tätig, bei denen er eine Reihe von lokalen und internationalen Kandidaten erfolgreich platziert hat.

Vor seinem Wechsel zu CT Executive Search war er mehrere Jahre für Amrop Hever und Kienbaum in Moskau tätig.

Herr Cherkasov hat Wirtschaft an der Staatlichen Moskauer Technischen Universität für Luftfahrt studiert.

 E-mail

 LinkedIn

Research Russland/GUS

Natalia Lyukshina

Natalia Lyukshina

Research-Manager Russland/GUS

Natalia Lyukshina leitet unsere Research-Aktivitäten für die russischsprachigen Länder.

Frau Lyukshina hat langjährige Erfahrung in der Kommunikation und im internationalen Projektmanagement, sowohl in staatlichen, als auch in privatwirtschaftlichen Organisationen.

Sie hat für verschiedene russische und internationale Unternehmen gearbeitet, darunter mehrere Personaldienstleister. Dort war Frau Lyukshina für die Organisation von Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Marktrecherchen verantwortlich.

Frau Lyukshina hat die Staatliche Pädagogische Universität Jaroslawl mit einem Philologie-Abschluss sowie die Russische Staatliche Universität für Geisteswissenschaften mit einem Abschluss in Werbung und Öffentlichkeitsarbeit absolviert.

 E-Mail

 LinkedIn

Aktuelle Informationen zu Russland

Ausgabe April 2021

Russland – mit Sputnik in den Aufschwung?

Interview: „Russland ist nach wie vor ein aufstrebender Markt“

Interview: „Die Pandemie hat das Verhalten der Kunden schnell verändert“

Interview: „Attraktivität des Standorts wird unterschätzt“

Download

Aktuelle Informationen zu Russland

Ausgabe August 2020

Russland - Neustart nach dem Lockdown

Interview: "Das war schon krass"

Interview: "Unternehmen nehmen ihre Expansionspläne wieder auf"

Analyse: Russischer Arbeitsmarkt: Schnelle Erholung oder tiefes Tal?

Download