CT Executive Search platziert Führungskräfte im Iran

Mit der Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran ist das Land für internationale Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Energie sowie Konsumgüter wieder interessant geworden. Insbesondere für Zulieferer der Öl- und Gasindustrie bietet der enorme Investitionsbedarf in diesem Segment große Chancen.

CT Executive Search unterstützt internationale Unternehmen, die sich wieder oder erstmals im Iran engagieren wollen. Dabei geht es in der Regel um die Etablierung bzw. den Ausbau von Vertriebsgesellschaften und Repräsentanzen, so dass vor allem marktnahe Positionen gefragt sind. Dazu gehören Geschäftsführer sowie Repräsentanz- und Vertriebsleiter. 

Suchen im Iran profitieren von unserem lokalen und internationalen Kandidatennetzwerk

Regionen CT Iran

Nur wenige Expatriates verfügen über Erfahrung im Iran. Iranische Kandidaten mit internationalem Background stehen deshalb umso höher im Kurs. CT Executive Search hat Zugang zu Führungskräften vor Ort, die sich für die Arbeit in internationalen Unternehmen eignen. Außerdem haben wir Kontakt zu iranischen Expatriates, die zur Rückkehr in den Iran bereit sind.

CT Executive Search arbeitet auch für iranische Unternehmen, die ihre internen Prozesse durch die Gewinnung internationale Spezialisten verbessern oder sich neue Märkte erschließen wollen.

Markteinstiegsberatung mit einem starken Partner

Bei der Identifikation geeigneter Kandidaten im Iran können wir bei Bedarf auf die Infrastruktur und Expertise der Unternehmens- und Rechtsberatung Persia Associates in Teheran zurückgreifen. Das Unternehmen unterstützt internationale Unternehmen mit Marktstudien, Vertriebspartnersuchen und Rechtsberatung bei der Erschließung des iranischen Marktes.

Im Iran sind wir überwiegend für Unternehmen aus dem Investitionsgüterbereich tätig. Zu diesen gehören Maschinen- und Anlagenbau, Energie, Unternehmen aus dem baunahen Bereich und der Pharmazie.

Weiterführende Informationen zur wirtschaftlichen Lage im Iran und dem iranischen Personalmarkt finden Sie in unseren Newslettern.

Sie haben Themen im Iran? Kontaktieren Sie uns.

Themen aus dem Iran

Ausgabe Juni 2018

INTERVIEW: "Es gibt kein Totalembargo"

INTERVIEW: "Langfristige Möglichkeiten nicht kaputtmachen"

ANALYSE: Großes Interesse an europäischen Arbeitgebern

Download